Einrichtungen

Dass ein glaubwürdiges Zeugnis des Evangeliums immer verbunden ist mit der Wahrnehmung der gesellschaftlichen Herausforderungen ist auch in St.Lamberti sichtbar.

Ob es die Aufgaben im Bildungsbereich oder diakonischen Bereich waren, manches hat Spuren hinterlassen. Besonders beeindruckend ist für uns, wie direkt nach dem 2. Weltkrieg inmitten einer zerstörten Stadt im Angesicht einer zerstörten Lambertikirche  diakonische Verantwortung wahrgenommen wurde. Einige unserer Einrichtungen, die inzwischen durch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in andere Trägerschaftsmodelle überführt werden mussten, haben hier ihre Wurzeln.

Kindergarten ( jetzt in Trägerschaft des Kirchenkreises), Sprachheilkindergarten und  Lambertinum. ( gGmbH)

Der Friedhof ist in Trägerschaft der Lambertigemeinde.